Biathlon WM in Antholz – 20km Einzel der Männer

Biathlon WM - Antholz 2020 - Thierry Langer beim Start
20. Februar 2020

Sehr gute Resultate der belgischen Biathleten beim längsten Rennen der WM. Florent Claude (25.) und Thierry Langer (38.) sind wiederum in die Weltcuppunkte gefahren. Thierry Langer wurde die Startnummer 1 zugelost und konnte somit bei der Fernsehübertragung etwas Werbung für den belgischen Biathlonsport machen. Sowohl Thierry als auch Florent sind sehr gut mit 0 Fehler beim ersten Schießen ins Rennen gestartet. Nach dem 1. Schießen lagen sie am 15. und 21. Platz. Nach dem 4. Schießen hatte Florent 2 Fehler und Thierry 3 Fehler zu verbuchen. Pro Fehler wird beim Einzelrennen 1 Minute auf die Laufzeit hinzugerechnet. Auch Heute machten die Biathleten wiederum sehr viele Fehler am Schießstand. Genau wie Gestern bei den Frauen war nur 1 Sportler der tadellos am Schießstand blieb. Dies ist nicht nur auf die schwierigen Windverhältnisse zurück zu führen sondern liegt sicherlich auch an der Höhe der Wettkampfstätte (1700m ). Tom Lahaye Goffart wurde 93. Unter 104 Startern. Sieger wurde Martin Fourcade vor J.T.Boe und überraschend der Österreicher D. Landetinger.

Die Resultate der Belgier :

25.Florent Claude (0-0-1-1) 4:52 Min Rückstand

38. Thierry Langer (0-2-1-0) 5:58 Min

93. Tom Lahaye Goffart (1-0-4-2) 12 :46 Min.