Kontinuität ergänzt mit weiterem Know-How

1. November 2017

Kontinuität ergänzt mit weiterem Know-How

Seit mehreren Jahren, setzt Belgium Biathlon auf die Ausrüster Loeffler und Roeckl, zwei äusserst erfahrenen Marken auf ihrem Gebiet. Zur Ergänzung der Delegationsbekleidung stieg zudem Jack Wolfskin mit ins Boot. Auch im Bereich der Munition sowie dem Getränk konnten starke Partner gefunden werden.

Starke Ausrüstungspartner
Die bereits sehr erfolgreiche Zusammenarbeit mit den beiden Firmen Loeffler und Roeckl konnte um ein weiteres Jahr verlängert werden. Mit diesem Engagement kann der Belgische Biathlon auf erfahrene Partner im Bereich der Renn- und Athletenbekleidung vertrauen. Neu wird die Ausrüstung mit Kleidung der Firma Jack Wolfskin ergänzt um den Auftritt gesamtheitlich zu vereinheitlichen. Mit dieser Ergänzung zum bestehenden Ausrüster schliesst man vor allem im Bereich der Delegationsbekleidung eine Lücke, welche bisher noch nicht komplett abgedeckt werden konnte.
Jack Wolfskin ist einer der weltweit führenden Anbieter funktioneller Outdoor-Bekleidung, -Schuhen und -Ausrüstung und größter Franchise-Geber im deutschen Sportfachhandel. Weltweit sind die Produkte aktuell in mehr als 900 Franchise-Stores und an über 4.000 Verkaufsstellen erhältlich. JW ist zudem Mitglied in der Fair Wear Foundation, der bluesign® systempartner und der „Zero Discharge of Hazardous Chemicals“ Initiative sowie offizieller Sponsor des FIS Alpinen Skiweltcups und Ausstatter der Alpinschule Innsbruck. (Jack Wolfskin)
Im Bereich der Munition konnte ebenfalls einen starken Partner für das Vorhaben von Belgium Biathlon begeistert werden. Mit Lapua ist einer der führenden Hersteller bei Belgium Biathlon als Ausrüster eingestiegen.
Komplettiert werden die Ausrüster im Bereich des Getränkes. Neu können die Athleten von Belgium Biathlon nämlich auf den österreichischen Getränkehersteller «Headstart» zählen. Headstart bietet unseren Athleten und Betreuern qualitativ hochwertige Produkte im Bereich der Nutrition.